Chronicles of Elyria Wiki
Advertisement

Vampire sind Kreaturen die sich von den Seelen anderer ernähren. Schwache Vampire entziehen nur einen Teil der Seele ihres Ziels und reduzieren so deren Lebensspanne. Stärkere VAmpire können einer Person die ganze Seele entziehen und dadurch viel mächtiger werden. Dies führt dazu, dass die Seele gefangen ist und nicht mehr durch den Besitzer spielbar ist. Außerdem wird die Person, welche ihre Seele verloren hat, ebenfalls zu einem Vampir. Vampire sind sehr schwer zu töten und haben viele aus der Geschichte bekannte Vor- und Nachteile.[1].

Fakten [2][ | ]

  1. Es ist nicht leicht einen Vampir zu identifizieren.
  2. Wenn du es allerdings schaffst einen Vampir zu töten, ist er für immer tot. Außerdem werden alle Seelen, welche der Vampir entzogen hat, befreit und kehren in die Akasha Chroniken zurück.
  3. Kurz gesagt Vampire gehören zu den schlimmsten Kreaturen von Elyria und sollten immer sofort getötet werden.

Nachteile[ | ]

Aus Spielersicht sind die größten Nachteile:

  • Kann bei Tageslicht nicht reisen.
  • Ein Vampir muss sich von Seelen ernähren um seinen Drang zu sättigen.
  • Wenn er stirbt ist er für immer tot und jeder wird versuchen Vampire zu töten.

Vorteile[ | ]

  • Vampire altern und sterben nicht
  • Sie werden mit der Zeit immer stärker
  • Sie bekommen immer mehr Fertigkeiten wenn sie Seelen entziehen.

Verweise[ | ]

  1. Walsh, Jeromy "Caspian" "Easter Egg hunt - Vampires" Official forum
  2. Walsh, Jeromy "Caspian" "Easter Egg hunt - Vampires 2 Official forum
Advertisement