Chronicles of Elyria Wiki
Advertisement

Die Seele ist umfasst die Erinnerungen, Erfahrungen und frühere Leben eines Charakters. Wenn die Seele von einem Charakter in den nächsten übergeht, gehen dabei ebenfalls auch Erfolge und gelernte Fertigkeiten über, was eine gewisse Form von Kontinuität und Fortschritt gewährleisten soll.

Die Seele ist auch die Verbindung zwischen dem lebenden Charakter und dem Körper. In den meisten Fällen kann der Spark of Life nicht ohne Seele in einem Körper existieren. Ohne Seele stirbt der Körper.

Was die Seele nicht ist, ist ein Weg um das Spiel fair zu machen. Zusätzlich zu dem oben genannten, beinhaltet die Seele eine zusätzliche Zufälligkeit, weil nicht alle Seelen gleich sind. Manche haben mehrere Leben erlebt, was diese stärker macht als andere.[1]

Seelenauswahl[ | ]

Die Charaktererstellung in Chronicles of Elyria ist ein mehrschrittiger Prozess, welcher in der Seelenkammer stattfindet. Im Design journal #1 erwähnt, ist die Seelenkammer der Ort, an welchem sich Seelen erholen und ihre nächste Inkarnation planen.

SoulSelection

Auswahl der Seele.

Der erste Schritt bei der Charaktererstellung, ist die Auswahl der Seele. Auf dem Seelenauswahl-Bildschirm (Bild 1) siehst du den Namen, das Alter, Verwandschaft, Fertigkeiten und vergangene Erfolge jeder Seele. Die vergangenen Erfolge sind beim Wählen der ersten Seele nicht sichtbar.[2]

Licht und Dunkelheit[ | ]

Während du deinen Charakter durch deine Aktionen weiterentwickelst wird deine Seele dabei vom Licht zur Dunkelheit übergehen oder umgekehrt. Deine Zugehörigkeit wird dabei durch ein weißes oder schwarzes Leuchten aus der Mitte der Seele dargestellt.

Du wirst niemals eine ganz neutrale Seele haben außer ganz am Anfang.

Farbe der Seele [3][ | ]

Die Fertigkeiten deines Charakters bestimmen die Farbe bei der Charakterauswahl. Seelen ohne bisherige Leben haben eine neutrale Farbe, allerdings wird jede Seele die schon einmal gelebt hat schon gewisse Fertigkeiten haben.

  • Kampf = Rot
 
  • Überleben = Orange
 
  • Sammeln = Gelb
 
  • Handwerk = Grün
 
  • Künste = Blau
 
  • Gaunerei = Violett
 

Wenn du Fertigkeiten aus mehreren Kategorien hast, wird die Farbe deiner Seele dadurch beeinflusst und nicht komplett rot sein zum Beispiel.

Ein Forscher, welcher nur Fertigkeiten in Kampf und Überleben trainiert hat, wird wahrscheinlich eine dunkel orange Farbe haben

EG:

 

Erfolge[ | ]

Erfolge sind in Chronicles of Elyria ähnlich wie Erfolge in anderen Spielen, mit ein paar Unterschieden.

Der erste und wahrscheinlich auch wichtigste Unterschied ist, dass Erfolge in Chronicles of Elyria für die Beteiligung an der Story vergeben werden. Das heißt, dass das Erfüllen eines Erfolges immer eine große Auswirkung auf die Welt hat.

Im Gegenzug bekommt man für einen Erfolg passive und auch manchmal aktive Boni, welche auch neue Fertigkeitensein können, Titel oder Ruhm.

Zweitens gibt es drei verschiedene Arten von Erfolgen in CoE:

  • Erfolge, die jeder bekommen kann.
  • Erfolge, die nur ein Spieler in einem Zeitraum haben kann
  • Erfolge, die nur ein Spieler überhaupt auf dem Server haben kann

Ein Erfolg, welchen zum Beispiel jeder Spieler haben kann ist es einen Dämonen zu töten. Obwohl es kein üblicher Erfolg ist, ist er für jeden erreichbar. Mit diesem Erfolg kommen bestimmte Vorteile wie zum Beispiel auch der Titel "Daemonslayer".

Zum Champion des Kolosseums gekrönt zu werden, ist zum Beispiel eine Erfolg, welchen nur eine Person in einem gewissen Zeitraum haben kann. Diese Erfolge werden öfters von der gleichen Person gehalten.

Ein Beispiel für die letzte Art von Erfolgen wäre zum Beispiel das Töten eines bestimmten legendären Geschöpf der Dunkelheit, was nur einmal passieren kann. Es sollte aber festgehalten werden, dass solche Erfolge an mehrere Personen gleichzeitig vergeben werden kann, allerdings ist es nur ein einziges Mal möglich diesen Erfolg zu erhalten.

Abschließend muss noch erwähnt werden, dass Erfolge an die Seele gebunden sind. Einmal erreicht, ist der Erfolg für immer an die Seele gebunden und ein Teil der Erinnerung an ein vergangenes Leben der Seele. Wenn der aktuelle Charakter altert und stirbt, wird der Erfolg bei der Seelenauswahl aufgeführt zur Erinnerung.

Allerdings muss noch angeführt werden, dass die Reinkarnation eine spezielle Erfahrung ist. Der Tod und der Prozess der Wiedergeburt führen zu einem Gedächtnisverlust der Seele. Aus diesem Grund kann es sein, dass ein Charakter das Potenzial eines Erfolges aus einem früheren Leben zu Beginn noch nicht voll ausschöpft, wodurch er nur einen sekundären Buff erhält. Erst wenn er zum Beispiel einen wiederholbaren Erfolg wieder schafft, erlebt er ein sogenanntes "Déjà vu", wodurch die Vorteile des Erfolges in vollem und mit dem sekundären Buff verbundenen Maße freigeschaltet werden.

Verweise[ | ]

  1. Walsh, Jeromy "Caspian" "Design Journal #1 – Introduction to Souls." Developer Journals - Chronicles of Elyria.
  2. Walsh, Jeromy "Caspian" "Design Journal #2 – Soul Selection, Destiny, Achievements and Soul Mates." Developer Journals - Chronicles of Elyria.
  3. Extra Info über Seelen in IRC
Advertisement